Konzerte und Ausstellungen

Konzerte und Ausstellungen

 

In jedem Jahr stellen wir ein kleines Programm an Konzerten und teilweise Ausstellungen zusammen, das wir Ihnen hier vorstellen möchten. Veranstaltungsraum ist in den meisten Fällen die alte Zehntscheune. Aus der alten Zehntscheune ist in den letzten Jahren ein großer festlicher Saal mit guter Akustik geworden.

 

7. Juli 2017

 

Heitere Lieder und unterhaltsame Geschichten wird der bekannte Sänger und Moderator Gunther Emmerlich am 7. Juli aus seinem neuen Buch "Spätlese - eine Rücksicht ohne Vorsicht" in Hämelschenburg präsentieren. Das Benefizkonzert wird in der St. Marienkirche Hämelschenburg zugunsten der Stadtkirche in Wittenberg stattfinden.

Die Stadtkirche Wittenberg gilt weltweit als „Mutterkirche“ der Reformation. Hier hat Martin Luther die erste protestantische Predigt gehalten, auf deutsch, so dass die Menschen ihn verstehen konnten. Mit dem weltberühmten Reformationsaltar von Lucas Cranach und den zahlreichen Epitaphien bewahrt die Stadtkirche herausragende Kunstwerke von großer historischer Bedeutung. Ihre Baugeschichte reicht vom 13. bis in das 21. Jahrhundert. Seit 2010 wird die Kirche vollständig saniert. Die Außensanierung ist weitgehend abgeschlossen. In den nächsten Jahren stehen die Sanierung der Innenräume und Fenster mit der gesamten technischen Ausstattung, die Türme innen und außen und die Restaurierung der Cranach-Werke an. 

Um die Sanierung finanzieren zu können, hat die Stadtkirchengemeinde 2013 eine Spendenkampagne gestartet, für die der  Opernsänger und Fernsehmoderator Gunther Emmerlich die Schirmherrschaft übernommen hat. Er unterstützt die Kapmpagne u.a. mit Benefizkonzerten wie dem für Juli in der Kirche Hämelschenburg geplanten Konzert.

Die St. Marienkirche ist der passende Ort, um im Lutherjahr die "Mutterkirche der Reformation" zu unterstützen. Denn die Kirche in Hämelschenburg ist der älteste freistehende Kirchenbau der Welt, der nach der nach der Reformation im evangelisch-lutherischen Glauben errichtet wurde.

Das Konzert findet am 7. Juli 2017 um 19.00 Uhr in der St. Marien-Kirche in Hämelschenburg statt. Tickets können zum Preis von 20 € (ermäßigt 15 €) im Museumsshop erworben werden.

2. September 2017, 15.00 Uhr

 

kuppelcontest 2017Die Freiwillige Feuerwehr Hämelschenburg veranstaltet am 2. September 2017 den 3. Hämelschenburger Kuppelcontest. Hierbei geht es um Schnelligkeit und Geschicklichkeit. Ein Event, das sich alle kleinen und großen Feuerwehrbegeisterten vormerken sollten.

Der Eintritt ist frei. 

Am Abend findet die abschliessende Schnellangriffsparty in der Zehntscheune statt. 

16. September 2017, 19:00 Uhr

 

TonArt Hmelschenburg 2014

 

ton art logoIn diesem Jahr begrüßen wir wieder den Chor "Ton-Art" aus Hameln, der in der Zehntscheune auftreten wird. Die Zuhörer können sich auf einen bunten und poppigen Nachmittag - a capella und auch begleitet - freuen. 

Soweit nicht anders vermerkt, können Sie die Eintrittskarten zu Konzerten direkt beim Veranstalter oder bei uns im Museumsshop erwerben. 

Der Adventsmarkt 2017 findet vom 1. bis 3. Dezember statt.

Öffnungszeiten
Freitag 14 - 19 Uhr
Samstag und Sonntag 11 - 19 Uhr

Karten für den Adventsmarkt sind zum Preis von 5,- Euro beim Einlass erhältlich. Für Kinder bis 16 Jahre ist der Eintritt frei. Es werden auch Kombi-,  Mehrtages- und Gruppentickets angeboten. Gruppen werden gebeten, sich vorab anzumelden.